VIRTUELLER GEORGISCHER KOCHKURS - FOLGE NR. 1.

UNSERE AKTIVITÄTEN

 

Das Stadtmagazin Bremen hat unser leckeres Auberginen-Burger-Rezept unter der Rubrik „Temis Töpfe“ veröffentlicht.

Die Rede ist von einem traditionellen georgischen Gericht: "Aubergine mit Walnusscreme“ (Geo.: ნიგვზიანი ბადრიჯანი).
Die modernisierte Form dieses glutenfreien Gerichts ist für alle Veranstaltungen geeignet.

 

 

Unser Online-Shop ist nun aktiviert. Wir werden dir  bald viele interessante Produkte anbieten.
 

 

Georgien - das Land mit der besonderen, gesunden Küche und seiner 8000 Jahre alten Weinkultur stellt sich durch „MAEMANI“ vor: Das Feinkost-Catering mit „Georgienfaktor“ für Körper, Geist und Seele.

Georgien? Wo liegt das? Und was gibt es da? Die Gründerin Nina Orjaneli hat darauf eine Antwort: eine hervorragende Küche mit exzellenten Weinen. Und die bringt sie mit „MAEMANI“ nach Bremen.

 

Jeder Bissen eine Geschmacksexplosion. Im Gaumen vermischen sich Knoblauch, Koriander, Kümmel, Chili und viele Kräuter. Dazu Salz und die Erdigkeit der Walnuss: Die gerösteten Nüsse mit swanetischem Gewürzsalz von Nina Orjaneli sind eine Wucht. Das Salz ist eine Spezialität aus ihrem Heimatland Georgien – der Region Swanetien – und dort omnipräsent.

 

Jetzt soll es auch hier seinen Siegeszug antreten, wie auch der Rest der georgischen Küche. Zumindest, wenn es nach Nina Orjaneli geht. Mit „MAEMANI“ betreibt sie seit 2017 ein eigenes Catering- und Foodunternehmen mit Fokus auf die georgische Küche.

FOLGE UNS AUF: